info Logo

Energiekosten und Heizkosten reduzieren mit Fensterdekoration

Jede Fensterdekoration von nice price deco verringert den Energiebedarf für Heizung, Kühlung und Beleuchtung und hilft somit auch die Energiekosten und Heizkosten zu reduzieren.

  1. Energiesparpotential nutzen
  2. Sonneneinstrahlung regulieren
  3. Tageslicht optimal ausnutzen

Wärmeverlust

Fenster sind Energielöcher
Energiekosten durch Sonnenschutz reduzieren

Trotz immer besser verglaster Fenster und einem Anteil von lediglich 10% an der isolierten Hülle eines Gebäudes, entweichen 50% der Heizenergie eines Hauses durch die Fenster.

Der Wärmeverlust (U-Wert*) wird besonders an den roten Fensterbereichen (Infrarotfoto) deutlich.

Energiesparpotential durch Sonnenschutz
Weniger CO2 – Mehr Klimaschutz

Über 40% des Energieverbrauchs in Europa werden von Gebäuden verursacht. Eine aktuelle Studie des Fraunhofer-Instituts zeigt auf, dass der Nutzwärmebedarf eines Jahres durch Fensterdekoration um bis zu 7% reduziert werden kann, was zu einer entsprechenden Reduktion der Heizkosten führt. Moderner Sonnenschutz kann mit einer Gesamtersparnis von 111 Mio. Tonnen CO2 im Jahr einen entscheidenden Beitrag zum Klimaschutz leisten. (ESCORP-EU25 Studie)

1. Heizenergie sparen im Winter
Heizenergie sparen Bild 1

Tagsüber Fensterdekoration öffnen – eindringende Sonnenenergie wärmt die Wohnung mit auf.
→ Heizkosten und Energiekosten reduzieren.

Heizenergie sparen Bild 2

Nachts Fensterdekoration schließen – weniger Wärmeverlust, die Wohnung bleibt wärmer.
→ Heizkosten und Energiekosten reduzieren.

2. Kühlenergie sparen im Sommer
Kühlenergie sparen Bild 1

Tagsüber Fensterdekoration schließen – weniger Wärmeeinfall, die Wohnung bleibt kühler.
→ Energiekosten reduzieren.

Kühlenergie sparen Bild 2

Nachts Fensterdekoration öffnen – Nachtwärme kann entweichen, die Wohnung bleibt kühler.
→ Energiekosten reduzieren.

3. Optimale Ausnutzung des Tageslichts
Optimale Ausnutzung von Tageslicht

Es kommt darauf an, eine gleichförmige Intensität des einfallenden Lichts zu erzielen.

Eine Fensterdekoration ist die beste Methode Blendwirkung und Reflexion zu verringern und das Licht tiefer in das Rauminnere zu leiten.

Dämmwirkung

Dämmwirkung von Sonnenschutz

Die blauen Fensterbereiche (Infrarotfoto) zeigen die Dämmwirkung, siehe FC-Wert*

Die neuen Energieklassen 1 bis 5 dienen zur Orientierung bei der Auswahl von Produkten, die einen zusätzlichen Mehrwert zum Energieeinsparpotenzial bieten.

Energieklassen
Energieklassen
*Begriffserklärungen

U-Wert (Wärmedurchgangskoeffizient)
Der U-Wert gibt an, wie viel Wärmeenergie je Zeiteinheit durch einen Quadratmeter eines Bauteils hindurchgeht, wenn zwischen der Innen- und der Außenseite ein Temperaturgefälle von 1K (=1°C) herrscht. Je niedriger der U-Wert, desto besser die Wärmedämmung.

FC-Wert
Abminderungsfaktor des g-Wertes mit Fensterdekoration. Je niedriger die Klasse, desto höher die Effizienz und damit die Einsparung.

g-Wert (Gesamtenergiedurchlass)
Dieser Wert ist das Maß für die natürliche solare Energie, die von außen in den Raum hereinkommt.

[top]

Studie des Fraunhoferinstituts

Sicht- und Sonnenschutzsysteme haben ein breites Nutzenspektrum. Zum einen dienen sie als Blend- und Sonnenschutz, sie können aber auch helfen, Energiekosten zu reduzieren.
Im Winter oder in den Nachtstunden können sie als zusätzlicher Wärmeschutz verwendet werden.

Im Auftrag des Verbandes innenliegender Sicht- und Sonnenschutz (ViS) hat das Fraunhofer-Institut für Bauphysik (IBP) eine messtechnische Untersuchung durchgeführt und analysiert, welchen Einfluss innen liegende Sicht- und Sonnenschutzsysteme auf den Heizwärmebedarf in den Wintermonaten haben.

Das Ergebnis dieser Studie kann sich sehen lassen:
Mit Hilfe der im Rahmen der Studie gewählten innen liegenden Sicht- und Sonnenschutzsysteme sind Verbesserungen des Wärmedurchgangskoeffizienten (U-Wert) von typischen Neu- und Altbauverglasungen zwischen 5 und 46 Prozent möglich - bezogen auf den U-Wert der Verglasung.

Für das Beispiel eines Einfamilienhauses wurde so konkret berechnet, dass der Nutzwärmebedarf des Gebäudes pro Jahr um bis zu sieben Prozent geringer lag als bei einem Gebäude ohne innenliegenden Sicht- und Sonnenschutz.

Noch deutlicher lagen die Ergebnisse bei den Berechnungen für ein Bürogebäude.
Hier lagen die Einsparpotentiale bei der Nutzwärme zwischen 6 und 25 Prozent. Mit einem Sonnen- und Blendschutz als nächtlichen temporären Wärmeschutz konnte dieses Einsparpotential sogar noch um weitere 5 Prozent erhöht werden.

Sie sehen also: Sicht- und Sonnenschutz hilft nicht nur das Licht in Ihren Räumen zu regulieren, sonder hilft Ihnen aktiv Ihre Energiekosten zu senken.

[Quelle: "Untersuchung der Potenziale von innen liegenden Sicht- und Sonnenschutzsystemen zur Verringerung des Heizwärmebedarfs von Gebäuden", 2009; Verband innenliegender Sicht- und Sonnenschutz e.V.]

[top]

nach oben
Fragen

Unsere Stärke:
Die persönliche Kundenberatung!

Sehr gerne beraten wir Sie individuell am Telefon.
07462 / 9 24 22 24
(Mo-Fr 8:00-18:00 Uhr)

oder per Mail
info@nice-price-deco.de
oder informieren Sie uns über Ihren Rückrufwunsch über das Kontaktformular.

Testen Sie unverbindlich unsere Fach-Beratung und den kostenlosen Muster-Service für Plissee-Stoffe und Doppelrollo-Stoffe aus unseren Shops!




Hier geht's zu unseren Online-Shops


© 2010 - 2018
nice price deco